Highlights

  • Blumenversteigerung in Aalsmeer
  • Der Blumenparkt Keukenhof
  • Die malerische Stadt Delft
  • Die Keramikfabrik Royal Delft
  • Amsterdam
  • Das Freilichtmuseum Zaanse Schans




Im Preis enthaltene Leistungen:
4 Tage

Bus journey

  • 3 x Halbpension
  • Bootsfahrt auf den Grachten Amsterdams
  • Eintritte: Blumenversteigerung Aalsmeer, Keukenhof, Royal Delft
  • Guide: 2 Std. in Amsterdam
Die Eintritte zu verschiedenen Vorführungen im Freilichtmuseum Zaanse Schans sind vor Ort zahlbar.

Busreisen DE - Niederlande - Niederlande Blühendes Holland

Blühendes Holland

Die leuchtenden Farben der Tulpenfelder prägen das klassische Bild Hollands im Frühling. Höchste Zeit, sich von der niederländischen Blütenpracht ein eigenes Bild zu machen! Bestaunen Sie die schönsten Blumenspektakel der Welt im Keukenhof, und lassen Sie sich von einer Welt der Düfte und Farben verzaubern.

1. Tag / Region Amsterdam/Rotterdam
Ankunft und Hotelbezug in der Region von Amsterdam/Rotterdam.

2. Tag / Ausflug: Aalsmeer, der Keukenhof und Delft
Am frühen Morgen fahren Sie nach Aalsmeer, zum weltgrössten Handelszentrum für Blumen und Pflanzen. Wochentags können Sie der geschäftigen Blumenversteigerung beiwohnen. Sie fahren anschliessend nach Lisse. Hier besuchen Sie den Keukenhof, der grösste Blumenpark der Welt. Im Keukenhof werden jedes Jahr über 7 Millionen Blumenzwiebeln eingepflanzt. Die Gärten und vier Pavillons zeigen eine fantastische Kollektion von Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Orchideen, Nelken, Iris, Lilien und vielen anderen Blumen. Weiterfahrt nach Delft. Sie besuchen hier die Royal Delft, die einzige verbliebene Fabrik für Delfter Blau aus dem 17. Jahrhundert. Das weltberühmte Steingut Delfter Blau wird hier in jahrhundertealten Traditionen noch vollständig von Hand bemalt. Rückkehr zum Hotel am frühen Abend, Halbpension

3. Tag / 190 km, Ausflug nach Amsterdam und Zaanse Schans

In Amsterdam werden Sie von einem Reiseleiter empfangen. Besichtigung der Stadt an der Amstel. Der kleine Maßstab der Gebäude und die Intimität der Straßen, Grachten und Plätze schaffen eine unvergleichliche Atmosphäre. Nicht fehlen darf eine Bootsfahrt auf den Grachten im historischen Zentrum Amsterdams. Der aus dem 17. Jahrhundert stammende Grachtengürtel wurde 2010 auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Am Nachmittag besuchen Sie Zaanse Schans. Das Freilichtmuseum vermittelt Ihnen einen lebhaften Eindruck vom niederländischen Leben im 17. und 18. Jahrhundert. Das Dorf besteht unter anderem aus authentischen Häusern, einer historischen Werft, einem Käse- und Milchhof, Vorführungen zur Holzschuh-Herstellung und vor allem aus vielen Windmühlen. Rückfahrt zum Hotel am Abend.

4. Tag / Abreise aus der Region Amsterdam/Rotterdam
Heute beginnen Sie die Heimreise.