Highlights

  • Die vielfältige Landschaft Kretas: vom zerklüfteten Gebirge zu fruchtbaren Ebenen und malerischen Buchten
  • Archäologisches Museum von Heraklion
  • Basilika und römische Anlage von Gortyne
  • Der minoische Palast von Phaistos
  • Die archäologischen Grabungen von Malia
  • Kloster Argathou
  • Die Palastruinen von Zarkos
  • Kloster Arkadi




Im Preis enthaltene Leistungen:
8 Tage

Air passage

  • 7 x Halbpension
  • Festliches traditionelles Mittagessen am Ostersonntag
  • Weindegustation in Peza
  • Eintritte: Archäologisches Museum von Heraklion, Basilika und römische Anlage von Gortys, minoischer Palast von Phaistos, archäologische Grabungen von Malia, Kloster Agarathou, Palastruinen von Zarkos, Kloster Arkadi.
  • Durchgehende Reiseleitung gemäss Programm
Zuschlag:
  • Bus/Fahrer ab/bis Flughafen Heraklion ab € 2‘500.00 CHF 3‘250.00

Flugreisen DE - Griechenland - Griechenland Orthodoxes Osterfest auf Kreta

Orthodoxes Osterfest auf Kreta

Standortreise auf Kreta, der grössten Insel Griechenlands. Die Zivilisationen der Antike haben auf Kreta eindrückliche Spuren hinterlassen. Schließlich war die Insel Heimat der ersten europäischen Hochkultur überhaupt: der minoischen Kultur. Ein wichtiger Teil der kretischen Identität ist heute die Orthodoxie.

1. Tag / Nach Heraklion
Ankunft am Flughafen Heraklion. Transfer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel in der Region von Heraklion.

2. Tag / 120 km, Heraklion und die Region
Geführte Besichtigung Heraklions und seines Archäologischen Museums, das einzigartige Funde der minoischen Kultur enthält. Fahrt nach Knossos und Besuch der teilweise wiederaufgebauten minoischen Palastanlage. Anschliessend entdecken Sie die Weinregion Peza. Besichtigung eines Weingutes und Verkostung. Rückkehr zum Hotel

3. Tag / 150 km, die Messara-Ebene
Sie lernen den Süden der Insel mit der fruchtbaren Messara-Ebene kennen. Höhepunkte des Tages sind die Entdeckung der antiken Stadt Gortys und der minoische Palastanlage in Phaistos. Am können Sie an einer Messe teilnehmen. Nach der Hauptliturgie wird der Epitafios, der Sarg Christi, durch den Ort getragen.

4. Tag (Ostersamstag) / 50 km, Malia und die Region
Heute steht der Besuch der archäologischen Grabungen von Malia und der Kirche von Kera im Dikti-Gebirge auf dem Programm. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, einer Auferstehungsmesse beizuwohnen.

5. Tag / Ostersonntag
Fahrt zum kleinen Dorf Pera bei Heraklion. Besuch des Klosters Agarathou. Anschliessend besuchen Sie ein Dorffest und nehmen mit den Griechen an den orthodoxen Osterfeierlichkeiten teil. Musik, Raki, Lamm am Spies sind reichlich geboten!

6. Tag / 250 km, Ausflug nach Zakros

Sie entdecken den hübschen Hafenort Agios Nikolaos, die Ruinen von Gournia und die Ostküste der Insel.

7. Tag / 180 km, Ausflug nach Rethymnon und Arkadi
Rundgang in der malerischen Altstadt von Rethymnon. Sie besuchen auch das Kloster Arkadi, Symbol des kretischen Freiheitskampfes. Es besteht die Möglichkeit einer leichten Wanderung in der einzigartig schönen Landschaft des Ida-Gebirges.

8. Tag / Abreise von Heraklion
Transfer zum Flughafen entsprechend Ihren Flugzeiten.