Highlights

  • Weltkulturerbe in Ungarn
  • Barockstadt Gy√∂r
  • Historische St√§dte am Donauknie
  • Budapest – die Hauptstadt Ungarns
  • Ungarische Folklore und farbenfrohe Feste
  • Weinlese und Paprikaernte am Balaton
  • Packende Reiterspiele in der Puszta




Im Preis enthaltene Leistungen:
6 Tage

Busreise

  • 5 x Zimmer/Fr√ľhst√ľck
  • 3 Abendessen im Hotel
  • 2 typische Abendessen mit Folkloreunterhaltung
  • Eintritte: Paprikamuseum in Kalocsa, Freilichtmuseum und Abtei in Tihany
  • Schifffahrt mit 1 Glas Sekt auf dem Balaton
  • Folkloreprogramme: Lajosmizse-Puszta, Paprikaernte, Weinlese
Zusatzleistungen (fakultativ):
  • Deutschsprachige Reiseleitung vom 2. – 5. Tag: € 580 CHF 755

Ideale Reisezeit: Anfang September bis Mitte Oktober

Busreisen DE - Ungarn - Ungarn Herbstliche Folklore in Ungarn

Herbstliche Folklore in Ungarn

Herbst ist die Zeit der Weinlese am Balaton (Plattensee). Touristen aus der ganzen Welt erliegen der Faszination der ungarischen Folklore. Es locken die grossen Weiten, die Traditionen der Puszta mit den wilden Reitern am Horizont und Musik, die kein Auge trocken lässt...

1. Tag / Nach Györ
Gegen Abend Ankunft in Györ mit seiner reizvollen barocken Altstadt. Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag / 170 km, Györ РBudapest
Der Donau entlang entdecken Sie historisch wichtige Orte wie z.B: Esztergom, die Hauptstadt Ungarns im Mittelalter. Weitere Halte in Visegrad, Sitz einer monumentalen, 1247 erbauten Burgruine und in Szentendre, eine weitere faszinierende Barockstadt, der es gelungen ist, die Architektur des 18. Jh. in unsere Zeit hin√ľber zu bewahren. Ankunft in Budapest am Ende des Nachmittags.

3. Tag / 120 km, Budapest РKecskemét
Gef√ľhrte Besichtigung von Budapest. Die Stadt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Fahrt nach Keckskem√©t, ein Ort ganz im Zeichen des Jugendstils. Folkloreabend in Lajosmizse, in der Tanya Csarda. Abendessen zu Zigeunermusik. Sp√§ter geht’s mit Pferd und Wagen in die Puszta, wo Sie die atemberaubenden Reiterk√ľnste zu sehen bekommen und rund um ein Feuer tanzenden Hexen begegnen werden.

4. Tag / 240 km, Kecskem√©t – Balatonf√ľred
Die Fahrt geht durch den Nationalpark von Kiskunsàg nach Kalocsa. Besuch des Paprika-Museums. Sie nehmen an der Paprika-Ernte teil und geniessen einen Imbiss mit lokalen Spezialitäten, begleitet von Folkloremusik. Übernachtung in der Gegend des Plattensees.

5. Tag / 60 km, Balatonf√ľred und der Balaton (Plattensee)
Sie fahren auf die Halbinsel Tihany. Besuch der Benediktiner Abtei aus dem 11. Jh. und des Freilichtmuseums. Es folgt eine Bootsfahrt auf dem Balaton, Europas grösstem Binnensee. Später am Nachmittag nehmen Sie am Weinlesefest mit Abendessen und Folkloreveranstaltung teil.

6. Tag / Abreise von Balatonf√ľred

Sie treten die Heimreise an.